Dieses Stellenangebot ist nicht mehr verfügbar
Zurück
19941
Medizinisch- technischen-Radiologieassistenten (MTRA) (m/w) in der Funktion der stellvertretenden Leitung und zur späteren Übernahme der Leitung

Unser Angebot

Die HELIOS Ostseeklinik Damp ist mit den Fachbereichen Orthopädie (inkl. Sportmedizin, Schulter- und Fußchirurgie), Neurochirurgie, Innere Medizin/Rheumatologie/Spezielle Schmerztherapie sowie Anästhesie und Intensivmedizin eine der größten Spezialkliniken für Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen medizinisch-technischen-Radiologieassistenten (MTRA) (m/w) in der Funktion der stellvertretenden Leitung und zur späteren Übernahme der Leitung.

Die radiologische Abteilung ist u.a. mit MRT (1,5 T), RIS und PACS für alle Modalitäten sowie  webbasierter hausinterner Bildverteilung ausgestattet.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Anfertigung von konventionellen Röntgenaufnahmen zu primär orthopädischen, rheumatologischen und neurochirurgischen Fragestellungen. Thoraxaufnahmen sowie postoperative Aufnahmen werden auch direkt im Intensivbereich unseres Hauses erstellt. Darüber hinaus erstellen Sie Messaufnahmen für Implantat-Operationen im Bereich der Hüfte, Knie- und Schultergelenke sowie neurochirurgische Funktionsaufnahmen und Ganzwirbelsäulenaufnahmen. Bei Stellungskontrollen assistieren Sie bei der Durchleuchtung. Darüber hinaus führen Sie Konstanzprüfungen und Qualitätskontrollen durch. 

Bei der perspektivisch geplanten Ausrichtung der Abteilung bringen Sie Ihr Fachwissen im Bereich MRT und CT engagiert mit ein. Darüber hinaus nehmen Sie die stellvertretende Abteilungsleitung wahr und vertreten die Leitung bei deren Abwesenheit. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung übernehmen Sie mit Renteneintritt der derzeitigen Leitung dann die Leitung der Abteilung und stellen dann die Überwachung, Koordination und Organisation der Arbeitsabläufe und –aufgaben sich und leiten die Mitarbeiter/innen an. Auch die Dienst-/Urlaubsplanung, die Feststellung und Planung des Fortbildungsbedarfes der Abteilung liegt dann in Ihrer Hand.

Die Überwachung der Einhaltung des Strahlenschutzes sowie die Überprüfung und Kontrolle der Funktion technischer Geräte und die entsprechende Einweisung von Mitarbeitern runden Ihr Aufgabenspektrum ab.

Sie erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer attraktiven und langfristen Möglichkeit der beruflichen Entwicklung. Fachliche Fortbildung wird umfangreich gefördert und auch im Netzwerk der HELIOS Kliniken Gruppe finden Sie Unterstützung. Ebenso erhalten Sie die HELIOS Zusatzkrankenversicherung „HELIOSplus“ mit Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung Zweibettzimmer.

Die Stelle ist nach Absprache zunächst wahlweise in Voll- oder Teilzeit zu besetzen, wobei eine wöchentliche Arbeitszeit von 20 Stunden nicht unterschritten werden sollte. Bei perspektivischer Einarbeitung und Übernahme der Leitung ist eine Ausübung der Tätigkeit in Vollzeit notwendig. Die Eingruppierung erfolgt  in die Entgeltgruppe 7 gem. Entgeltrahmen zum Manteltarifvertrag Damp.

Ihr Profil

• Abgeschlossene Berufsausbildung zum medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w)
• Fachkunde im Strahlenschutz für Mediziner und MTRA in der Medizin nach Röntgenverordnung
• Flexibilität, Eigenverantwortlichkeit und Einsatzbereitschaft
• Erfahrungen in MRT, CT, DSA und dem konventionellen Verfahren sind wünschenswert
• Teilnahme am MTRA-Bereitschaftsdienst
• Eine patientenorientierte Handlungsweise und Empathie

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern Frau Techen, Personalabteilung, unter der Telefonnummer 04352/80-8039. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Fortbildungsnachweise) unter Angabe Ihrer aktuellen Kündigungsfrist und dem von Ihnen gewünschten Arbeitszeitumfang ausschließlich über unser Karriereportal zu.

HELIOS Ostseeklinik Damp GmbH
Frau Annelie Seide 
Seute-Deern Ring 20
24351 Damp

Damp, den 15.03.2017