Zurück
10936
Operationstechnischen Assistenten / Krankenpfleger OP (m/w/d)

Die Helios Aukamm-Klinik Wiesbaden ist ein Fachkrankenhaus für operative Rheumatologie und Orthopädie mit 57 Betten. Das Operationsspektrum der Klinik umfasst neben der allgemeinen Orthopädie auch die Eingriffe der Rheumachirurgie.

Knie- und Hüftendoprothetik werden zum Teil navigiert und/oder minimalinvasiv vorgenommen. Weitere Gelenkersatzoperationen betreffen Schulter, OSG, Ellenbogen und Finger. Schwerpunktmäßig werden spezielle fußchirurgische sowie arthroskopische Operationen vorgenommen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen

Operationstechnischen Assistenten (m/w/d)

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

in unbefristeter Anstellung.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz im OP
  • Instrumentiertätigkeit
  • Springertätigkeiten

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder Operationstechnischen Assistenten (m/w)
  • Flexibilität, Teamgeist und Eigeninitiative
  • Engagement bei der Gestaltung und Optimierung von Arbeitsprozessen

Unser Angebot

  • einen vielseitigen, anspruchsvollen und interessanten Arbeitsbereich
  • kollegiale Atmosphäre in einem motivierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung
  • zusätzliche Leistung zur Altersversorgung
  • keine Bereitschaftsdienste
  • kein Wochenenddienst
  • geregelte Arbeitszeit von Montag bis Freitag

 

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne die OP-Leitung unter der Telefonnummer 0611-572 229.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal.

Helios Aukamm-Klinik Wiesbaden

Leibnizstraße 21

65191 Wiesbaden

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angaben von Gründen, gegenüber o.g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u.U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.